Schlagwort-Archive: Yoga

Yogi Bhajan: Jede Frau ist eine Göttin

Du hast Gautama Buddha geboren, du hast Mohammed geboren, du hast Jesus geboren, du hast Rama geboren, du hast Krishna geboren und du hast Guru Nanak geboren.  Du hast sie alle geboren! Du bist die Mutter. Doch du leidest unter einem Mann, weil du dich verkaufst. Du verkaufst deinen Körper, deshalb bist du nicht aufmerksam und dir selbst die schlimmste Feindin. Du balzst während deiner Jugendzeit, du schäkerst als Erwachsense, du tändelst selbst noch, wenn du alt bist.… Mehr Lesen...

Kundalini Yoga in der dunklen Jahreszeit

In unseren Breitengraden strahlt die Sonne im Herbst und Winter in einem flacheren Winkel. So verzaubert sie uns an wolkenlosen Tagen mit ihrem sanften, klaren Licht.  Da die Sonne tagtäglich weiter unter dem  Äquator steht, scheint es an Nebel- und Regentage besonders dunkel zu sein. Es kommt einem so vor, als würde die Sonne niemals wirklich aufgehen. Die Blätter an den Bäumen sind verdorrt und fallen nieder.  Wenn man matschige Wege geht, dann ist es, als würden sich die abgestorbenen Blätter mit dem nassen Boden vermischen.… Mehr Lesen...

Bhakti: Yogi Bhajan über die Liebe

Das Sanskrit-Wort Bhakti ist von dem Begriff Bhaj abgeleitet. Er bedeutet „Gott anbeten oder lieben“ bedeutet. Bhakti Yoga bedeutet „Liebe um der Liebe willen“ und „Vereinigung durch Liebe und Hingabe“. Bhakti Yoga ist, wie jede andere Form des Yoga, ein Weg zur Selbstverwirklichung.  Bhakti schenkt die Erfahrung der Einheit mit allem.

Auszüge aus einem Vortrag von Yogi Bhajan

Der Mensch kann nicht ohne Liebe leben. Er muss lieben und  geliebt werden.… Mehr Lesen...

Wahre Weisheit

Vor vielen Jahren lebte in Indien ein alter Meister. Er wurde von allen nur Guruji genannt. Zwei seiner Schüler gerieten in einen Streit. Sie zankten sich darüber, welches der wahre Weg zum immerwährenden Glück, zur Erleuchtung sei. Der eine Schüler behauptete, dass der wahre Weg zur Erleuchtung nur zu finden sei, wenn man dauernden Einsatz zeigte und all seine Energie da hineingäbe. Sein Credo war: „Setze dich ganz ein, gebe dich total hin.Mehr Lesen...

Das Geschenk der Unvollkommenheit

Jedes Individuum hat das Potential, ein Original zu sein. ~ Yogi Bhajan

Wenn man als Yogalehrer*in vor den Schüler*innen sitzt oder sich als Yogaschüler*in in der Yogaklasse umschaut, dann fällt einem unweigerlich auf, wie unterschiedlich Menschen sind.  Keine Person ist wie die andere. Jede ist einzigartig! Und dennoch haben viele Teilnehmer einer Yogaklasse ein inneres Bild davon, wie ein*e echte Yogi*ni  aussehen sollte.  Der einen oder anderen Yogalehrer*in geht es übrigens auch so.

Mehr Lesen...