Archiv für den Monat: November 2017

Beckenbodenkraft und Kundalinienergie

Der Beckenboden liegt wie eine straff gespannte Hängebrücke im unteren Becken. Er ist aus einer Vielzahl kleiner und großer Muskeln zusammengesetzt, die ineinander verwoben sind und unterschiedliche Funktionen haben. Sie verschließen das nach unten offene knöcherne Becken und verbinden die Innenseiten der Knochen.
Der Beckenboden hat drei ‚Etagen’. In der Tiefe besteht er aus zwei Diaphragmen. Die dritte und äußere Etage umgibt als Schwellkörper- und Schließmuskelschicht den After, die Vagina und Harnröhre der Frau und den Penis des Mannes.… Mehr Lesen...