Archiv der Kategorie: Yoga

Kundalini Yoga und Puja

Kundalini Yoga und Puja – ob man beide Praktiken miteinander kombinieren könne, werden wir oft gefragt. Gerade Kundalini Yoga stärkt Körper als auch Geist vollständig. Doch man kann nach einem Yogaset oder einer Meditation die eigene Praxis mit rituellen Aspekten bereichern. Einer dieser Aspekte ist die sogenannte ‚Puja‘. Sie ist ein zentrales Element in vielen östlichen Traditionen. In diesem Artikel erläutern wir, was eine Puja ist, erklären wir die spirituellen Aspekte der Ehrerbietung.… Mehr Lesen...

Stressabbau durch Yoga: Entdecke die Geheimnisse des Vagusnervs

‚Stressabbau durch Yoga: Entdecke die Geheimnisse des Vagusnervs beschäftigt‘ sich mit der Wichtigkeit gesunder Yogapraktiken unter Einbeziehung des Nervensystems. Der Nervus Vagus ist der zehnte, längste und vielschichtigste der zwölf paarig angelegten Hirnnerven, deren Kerne direkt im Gehirn liegen. Er beginnt im Hirnstamm, hinter den Ohren. Von dort wandert er auf jeder Seite des Nackens nach unten bis zum Bauch. Das Wort ‚vagus’ stammt aus dem lateinischen und bedeutet ‚der Umherschweifende’.… Mehr Lesen...

Eine Frau sitzt auf einem Berggipfel und meditiert für Yoga für die Zirbeldrüse: Entfaltung des inneren Potenzials

Yoga für die Zirbeldrüse: Entfaltung des inneren Potenzials

Yoga für die Zirbeldrüse: Entfaltung des inneren Potenzials – Die Zirbeldrüse, auch bekannt als Epiphyse, ist eine kleine Drüse im Gehirn, die für die Produktion von Melatonin verantwortlich ist, einem Hormon, das unseren Schlaf-Wach-Zyklus reguliert. Im Laufe der Zeit haben verschiedene spirituelle Traditionen der Zirbeldrüse eine größere Bedeutung beigemessen und sie als das „dritte Auge“ oder das Zentrum der Intuition betrachtet. Yoga, eine jahrtausendealte Praxis, die Körper, Geist und Seele verbindet, kann dazu beitragen, die Funktion der Zirbeldrüse zu unterstützen und das innere Potenzial zu entfalten.… Mehr Lesen...

Kundalini Yoga und die Aura

Kundalini Yoga und die Aura beschreibt, wie man Körper und Geist in Einklang bringt und dadurch mehr Strahlkraft bekommt. Dadurch erweitert sich der äußere Schutzraum. Die Aura wird als feinstoffliches Energiefeld um den Körper herum beschrieben. Es wird angenommen, dass die Aura Informationen über die emotionale, mentale und spirituelle Natur einer Person enthält. Die Farbe und Qualität der Aura kann sich je nach den Gedanken, Emotionen und Handlungen der Person ändern.… Mehr Lesen...

Die reinigende Kraft des Kundalini Yoga

In der heutigen Zeit ist es schwierig, sich vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Schadstoffe haben viele Ursachen für ihre Aufnahme in den Organismus, daher waren Kuren zur Ausscheidung von Schadstoffen immer wichtig für die Gesunderhaltung. Die reinigende Kraft des Kundalini Yoga ist eine Möglichkeit, durch Körper- und Atemübungen den Entgiftungsprozess des Körpers anzuregen. Drehbewegungen entschlacken und entgiften die inneren Organe. Darüber hinaus regen Atemübungen den Parasympathikus an, das ist der Teil des vegetativen Nervensystems, der die Organe steuert.… Mehr Lesen...