Archiv für den Monat: März 2018

Agni – das Feuer in uns

Agni, das Feuer, ist als elementare Kraft in jedem Lebewesen wirksam. Es beschreibt unser inneres Feuer, unsere Lebensflamme und unsere Verdauungskraft. Das Lebensfeuer Agni brennt in gesunden, lebensfrohen Menschen sehr hell, bei schwer Erkrankten glimmt Agni nur auf Sparflamme. Die Lebensflamme eines Menschen erlischt ganz, wenn er stirbt.

Agni,_God_of_Fire(1)Agni ist ein Sanskritwort und steht darüber hinausgehend ganz allgemein für das Feuer, das wir hier auf der Erde entweder als wärmende, transformierende Kraft oder als einen zerstörerischen Brand wahrnehmen können.… Mehr Lesen...

Meditation für Dankbarkeit

Es gibt ein wunderbares Mantra, das Wohlstand kreieren kann. Dieses spezielle Mantra kann zum Einsatz kommen, wenn deine Umgebung negativ ist und/oder du dich negativ fühlst. Wenn du dieses Mantra singst und dazu deinen Lebensatem einsetzt, dann berührt das sogar die Engel des Universums inklusive derjenigen deiner Urahnen, die wie Engel sind.

Das Wort Mantra besteht aus den Lauten ‚man‘ und ‚tra.‘ Mantra ist eine geistig projizierte Schwingung, mit der man sich mit der Unendlichkeit verbinden und dadurch eine Wirkung erzielen kann.… Mehr Lesen...