Werde friedensfähig

„Werde friedensfähig“ ist die Geschichte über die Suche nach innerem Frieden. In einem kleinen Dorf lebte ein weiser, alter Mann namens Arjun. Er war bekannt für seine würdevolle und gleichzeitig sanfte Ausstrahlung. Die Dorfbewohner suchten seinen Rat, wenn sie Probleme hatten oder sich verloren fühlten. Eines Tages kam ein Mann namens Ravi zu Arjun, um sich beraten zu lassen. Ravi war verwirrt und zerrissen von inneren Konflikten. Er fühlte sich oftmals wütend und unruhig und wusste nicht, wie er Frieden finden konnte.… Mehr Lesen...

Kundalini Yoga für die Wirbelsäule

Kundalini Yoga für die Wirbelsäule bietet spezifische Techniken und Übungen, die die Stabilität und Flexibilität des Rückgrats verbessert und Rückenschmerzen lindert.

Bei dem aufrecht gehenden Menschen muss die Wirbelsäule stark genug sein, um dem Oberkörper Halt zu geben, weil dieser immerfort auf den Unterkörper drückt. Bei Tieren, die auf allen vier Beinen gehen, muss die Wirbelsäule diese Last nicht ständig tragen. Sie kann daher leichter beweglich sein. Die Wirbelsäule des Menschen ist am stabilsten, wenn sie sich in ihrer neutralen Position befindet; am wenigsten stabil ist sie, wenn sie sich am weitesten von ihrer neutralen Position entfernt hat.… Mehr Lesen...

Kundalini Yoga und Sonnenfinsternis

Kundalini Yoga und Sonnenfinsternis beschreibt einmal die totale Verdunklung der Sonne am 08. April 2024 und zum anderen den yogischen Umgang damit. Diese spezielle Finsternis ist bei uns nicht sichtbar, denn sie findet in Mexiko und den USA statt. Die Auswirkungen der Finsternis sind jedoch global wahrnehmbar. Eine totale Sonnenfinsternis geschieht, wenn der Mond sich genau zwischen die Erde und die Sonne schiebt und diese komplett verdeckt.

Das funktioniert, weil Sonne und Mond von der Erde aus gesehen gleich groß erscheinen – die Sonne ist viel größer, aber auch entsprechend weiter weg.… Mehr Lesen...

Berührung aller Seinsschichten durch Kundalini Yoga

„Berührung aller Seinsschichten durch Kundalini Yoga“ – so öffnet sich der Weg zu einer Transformation, die weit über die physische Ebene hinausgeht. Kundalini Yoga bietet einen Zugang zu den verschiedenen Schichten unseres Seins, den sogenannten „Koshas“. Diese fünf Koshas – Annamaya (physisch), Pranamaya (energetisch), Manomaya (mental), Vijnanamaya (intellektuell) und Anandamaya (spirituell) – bilden zusammen das komplette Spektrum menschlicher Erfahrung. In der Praxis des Kundalini Yoga erkunden wir diese Ebenen nicht nur, sondern wir lernen auch, wie wir sie harmonisieren und letztlich transformieren können, um unser wahres Selbst zu entdecken und zu entfalten.… Mehr Lesen...

Meditation über die Symmetrie in der Natur

Meditation über die Symmetrie in der Natur kann eine tiefgründige und erhebende Erfahrung sein. Symmetrie findet sich überall in der Natur – von den majestätischen Mustern auf den Flügeln eines Schmetterlings bis hin zu den komplexen Strukturen eines Kristalls. Diese harmonischen Muster können ein Gefühl der Ruhe und des inneren Friedens fördern und uns an die verborgene Ordnung und Schönheit in der Welt erinnern.

„Um die Welt in einem Sandkorn zu sehen
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.“

Mehr Lesen...