Archiv der Kategorie: Kundalini-Yoga

Kundalini Yoga für die Beine

Kundalini Yoga für die Beine beschreibt, dass diese ein komplexes Wunderwerk der Natur sind. Beginnend beim Oberschenkel, dem Bereich zwischen Hüfte und Knie, findet man den Oberschenkelknochen (Femur) – den längsten Knochen unseres Körpers. Dieser mündet in den Unterschenkel, bestehend aus Schienbein (Tibia) und dem daran anliegenden Wadenbein.

Die Evolution hat unsere Beine spezifisch für die Bipedie, das Gehen auf zwei Beinen, geschaffen. Als Ergebnis dieser Entwicklung sind unsere Beine nicht nur länger, sondern auch robuster im Vergleich zu anderen Primaten.… Mehr Lesen...

Kundalini Yoga für starke Knochen

Kundalini Yoga für starke Knochen berührt den Kern unseres Wesens. Aber wie genau kann Yoga unsere Knochengesundheit beeinflussen und zur Vorbeugung von Osteoporose beitragen? In diesem Artikel werden wir diese Fragen behandeln, indem wir uns mit der Wissenschaft hinter dem Kundalini Yoga, mit bestimmten Übungen für die Knochengesundheit, mit Ernährungsempfehlungen und mit praktischen Strategien zur Integration von Kundalini Yoga in den Alltag beschäftigen. Wir gehen bewusst auf fundierte, wissenschaftlich geprüfte Informationen ein, um eine sichere Praxis und Entscheidungsgrundlage zu bieten.… Mehr Lesen...