Archiv des Autors: Jotijot

Kinder wertschätzen

Yogi Bhajan vom 19.02.1985

Zeit seines Lebens hat sich Yogi Bhajan um das Wohlergehen von Kindern bemüht. Seine Lehren rund um die Schwangerschaft und die erste Zeit nach der Geburt war neben den Frauen auch den kleinen Kindern geschuldet. Eine der wichtigsten Grundannahmen der Yogalehren ist, dass sich Seelen immer wieder inkarnieren. Sorgt eine Frau schon während der Schwangerschaft und nach der Geburt für eine entspannte Umgebung und ihr eigenes Wohlbefinden, so hat das eine stärkende und heilende Wirkung auf das Kind, das sich in ihr entwickelt.… Mehr Lesen...

Tipps zur Stärkung der Selbstwahrnehmung

YB GonghintergrundDas Wassermannzeitalter und seine Herausforderungen
Das Wassermannzeitalter ändert unser Leben radikal. Der Wandel ist an allen Kulturen und Gesellschaftsschichten bis hinein in die Wahrnehmung jedes einzelnen Menschen spürbar. Schon 1991 hat Yogi Bhajan darauf hingewiesen, dass Informationen für alle zugänglich sein werden. Nichts kann mehr geheim gehalten werden. Wissen formt die Wahrnehmung unserer Umgebung. Wir leben in einer vielschichtigen Welt und empfinden uns plötzlich als viel komplexere Wesen. Doch der Körper und das Nervensystem einer Person müssen stark genug sein, um einerseits den Anforderungen des Alltags angemessen begegnen und für die Erfüllung von Grundbedürfnissen sorgen zu können.… Mehr Lesen...

Der Lehrer meines Lehrers

Yogi Bhajan jung meditiert Shanti Kaur Khalsa aus Espanola, New Mexico berichtet von ihren Gesprächen mit Yogi Bhajan über seine spirituellen Führer:
„Allerdings gab es nur einen Mann, den er seinen Lehrer nannte. Das war Sant Hazara Singh aus Gujaranwala (ein Gebiet, das einmal zu Nordindien gehörte und heute in Pakistan liegt). Nichts und niemand konnte Yogijis Gesichtsausdruck so dramatisch verändern wie die Erinnerung an “Santji.” Mehr dazu auf: http://spiritvoyage.de/blog/index.php/2014/03/der-lehrer-meines-lehrers/Mehr Lesen...

Haben Tiere eine Seele?

Yogi-mit-KatzeMit allen Kreaturen bin ich in schönster Seelenharmonie. Wir sind verwandt, ich fühle es innig und eben darum liebe ich sie.“ – Wilhelm Busch.

Als Yogi Bhajan noch lebte, besuchte ich das 3HO Ladies Camp in Neu Mexiko. Yogi Bhajan unterrichtete jeden Abend vor ungefähr dreihundert Frauen. Ein paar Straßenhunde versammelten sich allabendlich mit uns. Sie hofften auf etwas Futter. Eine dreibeinige Hündin mit einem völlig verschmutzten, schwarzen Lockenfell, das nun grau vor Staub war, erwies sich als besonders hartnäckige Besucherin dieser Kurse.… Mehr Lesen...

Heilung von Herzschmerz

Wenn man Liebeskummer oder andere emotionale Verletzungen erlitten hat, dann leidet das Herz. „Das Herz ist ein sehr emotionales Organ, das auf Stress und Hormonschwankungen reagiert“, erklärt Jürgen Schäfer, Kardiologe von der Universität Marburg. „Wenn jemand sagt, ihm tue das Herz weh, weil der Partner ihn verlassen hat, dann stimmt das wahrscheinlich auch im wörtlichen Sinne.“ (Focus – online). Doch auch das Gehirn reagiert auf den Schmerz. Herzenskummer ist also eine Angelegenheit von Körper, Geist und Seele.… Mehr Lesen...