Sadhana—Kommunikation mit deiner Seele

Alle tragen Gottes Licht in sich und jedes einzelne Licht kann nur mittels der eigenen Disziplin zum Brennen gebracht werden. Und das Behältnis, der das Licht behütet, so dass es ausdauernd leuchten kann, besteht aus den drei innenliegenden Qualitäten Mut, Kraft und Durchhaltevermögen. Ich glaube, dass das die Liebe ist. Ich glaube, dass jeder Mensch die Chance hat, seine eigene Seele zu lieben und dass jede Seele das Recht hat zu leuchten. Jeder Lichterschein schenkt der Umgebung Helligkeit und Klarheit, Schönheit und Großzügigkeit, und das Generationenfolge auf Generationenfolge.

© Geralt. pxabay.com

© Geralt. pxabay.com

Liebst du deine Kinder? Ja – das tust du! Sie sind großartig. Ist die unschuldige Seele in dir nicht auch wie dein lebendiges Kind? Hast du deine Seele geküsst? Hast du deine Seele umarmt? Hast du mit deiner Seele am Morgen während der ambrosischen Stunden kommuniziert, zu einer Zeit, während der alle Störquellen ausgeschaltet sind? Sadhana ist letztlich nichts anderes, als dass du deine Disziplin nutzt, damit die Liebe mit der Seele kommunizieren kann. Mit Hilfe von Sadhana reinigt man den eigenen Geist, man bereitet sich auf den Tag vor, um der Umwelt freundlich und voller Mitgefühl entgegentreten zu können und das inkludiert auch alle Feinde.

Wenn du denkst, dass du arm bist, dann bist du arm, weil du nicht mit deiner Seele kommunizierst, sie ist die Quelle allen Wohlstands, der Ursprung der Wirklichkeit. Wenn du denkst, dass du verzweifelt bist, dann bist du verzweifelt, weil dir Sadhana fehlt. Von Verzweiflung, Schwermut und einem Gefühl der Armut werden nur diejenigen befallen, die keine Disziplin bzw. kein Sadhana haben.

Ein Haus, das nicht gesäubert wird, sieht schmutzig aus. Ein Geist, der nicht gereinigt wird, beginnt zu stinken. Sadhana ist die selbstbezogenste aller Handlungen, weil Sadhana das Selbst reinigt. Reinlichkeit ist göttlich. Es ist gut, wenn man hochwertige Kleidung trägt, prima ausschaut, strahlt und schön ist. Aber wenn du glückselig und innerlich reich sein möchtest, dann musst du deinen Geist freiräumen, so dass deine Seele durch deinen Mind scheinen und dein Spirit leuchten kann.

Wenn du auf den Beinen bist, dann nimm einen Standpunkt ein und stehe aufrecht. Gehe aufrecht und halte dich an der Stärke deiner Seele fest, nicht an der Kraft deines Intellekts oder deiner Intelligenz oder gar an deiner Feigheit. Wenn du mit irgendjemandem oder irgendetwas in Beziehung trittst, dann tue das mit Unterstützung deiner Seelenkraft, ansonsten verfehlst du das Ziel des Lebens.

© The Teachings of Yogi Bhajan,  Vortrag von Yogi Bhajan vom 26. 07. 1990, Espanola, New Mexiko, USA

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.