Archiv für den Monat: Februar 2018

tacos-1613795_640

Nahrung: Medizin für den Menschen

Nahrung wurde schon immer auch als Heilmittel angesehen. Die Ernährung kann wie Medizin wirken. Gute Nahrungsmittel sind wie Arzneien, die für unsere Ausgeglichenheit sorgen, das ist die Schönheit von gesunden Lebensmitteln. Unsere Nahrung sollte nährstoffreich, stärkend und ausgewogen sein.

Ein Merkmal einer ausgewogenen Ernährung ist, dass die Nahrung verdaut werden kann, ohne dass dieser Prozess die Gesundheit beeinträchtigt. Der Vorgang der Verdauung sollte den Körper nicht belasten.
Stärkende Lebensmittel erhöhen deine Lebensfreude. Belastende Nahrungsmittel machen krank.

fly-3090766_640

Yoga und das ‘innere Kind’

Das ‘innere Kind’ ist eine Entsprechung zu den im Gehirn gespeicherten Kindheitserfahrungen und den dazugehörigen Emotionen wie unbändige Lebensfreude, Lebendigkeit, Glück, Neugierde (helle Seite oder Sonnenkind) aber auch abgrundtiefer Schmerz, Traurigkeit, Einsamkeit, Angst oder Wut (dunkle Seite oder Schattenkind). Die Arbeit mit dem inneren Kind funktioniert nach dem Prinzip der bewussten Spaltung zwischen dem beobachtenden, reflektierenden inneren Erwachsenen-Ich und dem erlebenden inneren Kind.