Archiv für den Monat: August 2015

dawn-818105_640

Logik der Depression 2. Teil – Umgang mit Erkrankten

Yogi Bhajan sagte schon in den 90iger Jahren des letzten Jahrhunderts voraus, dass Depressionserkrankungen eines Tages zu den Geißeln der Menschenheit gehören würden. Diese Voraussage wurde leider sehr eindrücklich durch eine weltweit durchgeführte Studie der WHO (“Global burden of disease”) bestätigt. Depressive Störungen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Hochrechnungen haben zudem ein in den nächsten Jahren weiter zunehmendes Auftreten von Depressionsleiden ergeben.
In dem ersten Teil unseres Berichts beschrieben wir die Logik der Depression: In einer Studie des Rheingold Instituts im Auftrag des Naturmedizinherstellers Pascoe gingen Psychologen der Frage auf den Grund, was in Depressiven wirklich vorgeht – und wie Angehörige, Mediziner und Pharmazeuten angemessen auf sie reagieren können.